Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Das Nepal-Team

Das Nepalteam setzt sich seit 1993 für Menschen in Nepal ein.

In verschiedenen ländlichen Regionen unterstützt es Benachteiligte, besonders Mädchen und Frauen vor allem durch Bildungsprojekte. In Hamburg informiert das Team über die Situation im Himalayastaat.

Die Gruppe trifft sich monatlich im Clubraum des Gemeindehauses in der Cuxhavener Straße 323.  Sie wollen mehr erfahren oder sich engagieren? Dann sprechen Sie am besten mit:

 

Wolfgang Zarth
Südheide 45
21149 Hamburg
Tel 040 / 702 55 00
E-Mail: wolfgang.zarth@t-online.de

Spendenkonto Nepal-Team
Michaelis-Kirchengemeinde
IBAN: DE39 2075 0000 0004 0083 97
Sparkasse Harburg-Buxtehude

 

 

Das NEPAL-TEAM in der Michaelis-Kirchengemeinde setzt sich ein für am Rande der Gesellschaft stehende Menschen in Nepal, mit denen wir uns verbunden fühlen. Durch langjährige direkte und persönliche Kontakte tragen wir zur Verbesserung der Lebensgrundlage armer nepalischer Bergbauernfamilien bei. Die Familien hungern drei Monate im Jahr, weil ihr eigener Acker sie nicht ausreichend ernährt. Das Nepalteam finanziert mit ca. 10.000 €  jährlich über die christliche, nepalische Entwicklungsorganisation SAHAS ein Projekt in Dailekh / Westnepal, das die Lebensgrundlage der Kleinbauernfamilien dauerhaft sichert.

Im Distrikt Dailekh werden Menschen befähigt

ihre Nahrungsproduktion zu steigern
ihre Gesundheit zu verbessern
ein Einkommen zu erhalten
ihren Lebensunterhalt zu sichern
sich selbst in Gruppen zu organisieren
und somit von der Hilfe anderer unabhängig zu werden!

Was heißt das konkret?

Frauen und Männer lernen Lesen, Schreiben und Rechnen. Das stärkt ihr Selbstvertrauen. Den Kleinbauern wird vermittelt, wie sie gemeinsam mit selbst hergestellten Schädlingsbekämpfungsmitteln statt teuren Pestiziden, mit organischem statt Kunstdünger mit traditionellem und modernem Wissen den Ertrag von örtlichen Getreide- und Gemüsesorten steigern können. So werden die Familien satt und können Überschüsse auf dem Markt verkaufen. Besonders Frauen werden angeleitet, sich in Sparvereinen zusammen zu schließen. Diese Sparvereine vergeben günstige Kredite und die Frauen sind unabhängig von Geldwucherern. Bitte unterstützen Sie die dauerhafte Entwicklung dieser Kleinbauernfamilien durch Ihre Spenden und Kollekten an das NEPAL-TEAM Michaelis Neugraben.

Die Kollekten und Spenden werden ohne Abzug von Verwaltungskosten in voller Höhe weitergeleitet.
Die Verwaltungskosten trägt das ehrenamtliche Nepalteam.