Wir aktualisieren momentan unser Webseiten Design um die Erfahrung auf unserer Website zu verbessern.

Club Informativ und Offen für Jeder-"Mann"

Danke!!!  Lieber Manfred Brauel !

Das Steuerruder seines Schiffes fest im Griff, Wind und Wetter trotzend, hat er es in sichere Fahrwasser geführt.

Oftmals ging es schon heiß her, sagt Manfred Brauel. Die Segel brachten uns aber immer wieder in den sicheren Hafen. Man musste manches Mal schon ein Feeling haben, wann es not tat, einzugreifen. Wir führten Gespräche und Diskussionen über weltliche und christliche Themen. Politik ließen wir lieber außen vor.
Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat um 10.00 Uhr im Clubraum des Gemeindehauses Michaelis treffen sich seit fast acht Jahren Männer zum Reden und Diskutieren.  Die Idee einer solchen Männerrunde gab es schon lang, doch Manfred Brauel hat es schließlich in die Hand genommen und mit Hilfe des Beirats der Herbst-Zeit-Losen einen Kreis ins Leben gerufen und ihm einen Namen gegeben.

So entstand
 CLIO – Club Informativ und Offen für JederMann
Um das Interesse der Neugrabener Männer zu wecken, verteilte Manfred Brauel auf dem Stadtteilfest jede Menge Flyer und suchte das persönliche Gespräch.
Seither treffen sich zehn bis zwölf Männer im Alter von 60 bis 90 Jahren regelmäßig, unterhalten sich und diskutieren miteinander tagesaktuelleThemen oder auch Wunschthemen, die von  Herrn Brauel aufgerufen wurden. Toleranz spielt in dieser Gruppe eine große Rolle. Manch aufbrausender Sturm musste gebändigt werden.
Nun ist es an der Zeit, sich frei zu schwimmen von Verantwortung und Terminen und das Ruder in andere Hände zu geben. Zum Ende letzten Jahres hat Manfred Brauel den Kreis an Rainer Voigt, auch ein langjähriges Mitglied der Gruppe, abgegeben.
Ein ganz herzliches Dankeschön an Manfred Brauel für sein ehrenamtliches Engagement und seinen Einsatz in der Michaelis-Kirchengemeinde. Vielen Dank auch von den Herbst-Zeit-Losen und nicht zuletzt von den Gruppenmitgliedern.
Ganz werden wir ihn nicht aus den Augen verlieren, als Teilnehmer wird er der Gruppe treu bleiben.
Rainer Voigt wünschen wir ein gutes Gelingen! Und einen guten Start in diesen Zeiten.

Vielleicht haben Sie jetzt ja auch Lust bekommen, selber einen neuen Kreis zu einem interessanten Thema ins Leben zu rufen? An neuen Ideen sind wir stets interessiert, wenden Sie sich gern an mich.

Es grüßt Ihre

                 Susanne Rehder